über uns

Das Pfingstlager Marien fährt am Pfingstwochenende in Schützenhallen, meistens im Sauerland.

Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren verbringen zusammen mit den Leitern 4 Tage voller Spiel, Spaß und Gemeinschaft. Alte Bekannte, wie die Lagertaufe, der Stationslauf (Wandern), Shows wie Herzblatt oder Familienduell und Gruppenspiele, wie die Kissenreally sind natürlich Programm! Dennoch gibt es in jedem Jahr auch etwas Neues zu entdecken, wenn die Leiter passend zum Motto ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Außerdem legt das Konzept des Pfingstlagers großen Wert darauf, die Gemeinschaft der Kinder untereinander zu stärken. Zum Beispiel dürfen die ältesten Kinder abends länger aufbleiben, kümmern sich beim Wandern aber auch um Fairness und sind Ansprechpartner für die kleineren Kinder.

Die Kombination aus altbewährten und frischen, neuen Aspekten macht das Pfingstlager Marien gleichzeitig zu einem typischen Ferienlager und doch zu einem immer wieder neuen und spannenden Erlebnis!

Werde ein Teil und fahr mit!